Kalender  

Juli 2022
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
   

Besucher  

Heute 88

Gestern 506

Woche 1114

Monat 2735

Insgesamt 1642640

Aktuell sind 48 GĂ€ste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   
Details

Vom 13.-15.06.2014 fĂŒhrte die Stadtjugendfeuerwehr Quedlinburg und die Stadtjugendfeuerwehr Ballenstedt eine gemeinsame Wochenendausbildung im GerĂ€tehaus Quarmbeck durch. Treffen aller war am Freitag 16.00 Uhr. Es gab eine kurze Einweisung und Belehrung fĂŒr alle. Anschließend begann die Ausbildung. GerĂ€tekunde an den Fahrzeugen und Umgang mit einer WĂ€rmebildkamera. Diese stellten uns die Kameraden der Feuerwehr Ballenstedt zur VerfĂŒgung. Ca. 2 Stunden frischten die jungen BrandschĂŒtzer ihr Wissen auf, eine Vorbereitung fĂŒr den Ausbildungstag am Samstag. 20.00 Uhr gab es Abendbrot, anschließend war Freizeit, Kennenlernen untereinander und Einteilung der Gruppen fĂŒr den Ausbildungstag.

Samstag FrĂŒh: FrĂŒhstĂŒcken, Eröffnung durch unseren Stadtwehrleiter Kam. M.Possekel.
9.00 Uhr besetzen der Fahrzeuge, ab geht es nach Gernrode zur SchĂŒtzenwiese. Hier erfolgte der Stationsbetrieb. 1.Station  Anstauen von Wasser, 2.Station DV3 Praktisch, 3.Station Kanal-Schachtrettung, Knotenkunde, 4.Station SauglĂ€ngen kuppeln + Spiel und Spass,5. Station Tragbare Leitern.

In die einzelnen Stationen wurde die Kinderfeuerwehr Gernrode mit eingebunden, dafĂŒr wurden verschiedene SpielgerĂ€te aufgebaut. 12.45 Uhr Mttagspause, jeder konnte sich StĂ€rken. Nach dem Mittag gab es eine Verschnaufpause. Die Jugendwarte, Betreuer und Ausbilder hatten fĂŒr den Nachmittag eine Übung geplant. Gegen 14.15 Uhr wurde Alarm ausgelöst.

Übungsablauf: Das im schönen Gernrode/ Harz gelegene ehemalige Kurhotel "Fritz Heckert", welches fĂŒr seinen Erholungswert ĂŒber die Grenzen des Harzes hin bekannt war, wird unlĂ€ngst durch vermuteten  technischen Defekt von einem Brand heimgesucht. Da sich das Feuer im Bereich des Haupteinganges und des Kellerzugangs befindet, haben sich die "KurgĂ€ste" in den hinteren GebĂ€udetrakt gerettet. Diese werden dort vermisst, da dieser Trakt sehr stark veraucht ist. Es werden Abschitte gebildet: 1.Abschnitt BrandbekĂ€mpfung, es galt, den Entstehungsbrand zu bekĂ€mpfen, Einsatzfahrzeuge TLF 16/25, LF10, LF8. Die jungen GruppenfĂŒhrer teilten ihre Kameraden ein.


2.Abschitt: Menschenrettung, im hinteren Teil werden 4 "Personen" vermisst, hier wurden die jungen Kameradinnen und Kameraden mit "AtemschutzgerĂ€ten" ausgerĂŒstet, sowie eine EntlĂŒftung des Treppenhauses vorbereitet.

Alle Teilnehmer gaben ihr Bestes. Die anwesenden GÀste konnten sich ein Bild vor Ort machen, was die Jugendfeuerwehr schon gelernt hat und was man bei einem Feuerwehreinsatz alles benötigt. Alle waren mit viel Elan dabei.

Unser OberbĂŒrgermeister Herr Dr. Brecht besuchte am Vormittag die einzelnen Stationen, Herr Scheller (Ordnungsamt - Gefahrenabwehr) und Herr Reuschel waren am Nachmittag mit vor Ort, sowie der Ortswehrleiter der Feuerwehr Gernrode Kamerad P. Winter, natĂŒrlich auch unsere Stadtwehrleitung. Nach erfolgreicher Menschenrettung und BrandbekĂ€mpfung konnte die EinsatzĂŒbung beendet werden, geschafft und trotzdem zufrieden wurden die GerĂ€tschaften wieder verstaut. Herr Guth vom RFH hatte die Übung gefilmt und noch GesprĂ€che mit den jungen BrandschĂŒtzern gefĂŒhrt.

Nach Übungsende gab es bei GetrĂ€nken und Kuchen eine Auswertung, was kann man beim nĂ€chsten mal besser machen oder was wollen die Jungen und MĂ€dchen als Ausbildungsziel haben. Nach Herstellen der Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge ging es fĂŒr alle zum Duschen, 20.00 Uhr wurde gegrillt und der Tag mit einem Lagerfeuer beendet.

Sonntag FrĂŒh FrĂŒhstĂŒck, Abbau der Zelte, Verabschiedung und die Frage an alle, wollen wir nĂ€chstes Jahr wieder eine Ausbildung gemeinsam durchfĂŒhren? Ja kam es stimmgewaltig.

Ein Dank geht an alle Ausbilder, Jugendwarte, Betreuer, Helfer, die Stadtverwaltung, die Stadtwehrleitung und die Ortswehrleiter. Also an alle die uns wieder unterstĂŒtzt haben.

 

   

Letzte EinsĂ€tze  

BMA Fehlalarm
04.07.2022 um 07:49 Uhr
-ZASt- Wipertistraße
Nachbarschaftliche Löschhilfe
03.07.2022 um 17:06 Uhr
A36 Hoym --> QLB-Ost
BMA Fehlalarm
30.06.2022 um 11:18 Uhr
Bockstraße
Brand vor Ankunft der FF gelöscht
30.06.2022 um 10:52 Uhr
Johannishöfer Trift
Wasserschaden
28.06.2022 um 07:04 Uhr
Gröpern
   
Facebook Image
   

Einsatzbilder  

   

Termine  

   

Wetterwarnungen