Kalender  

Oktober 2021
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
   

Besucher  

Heute 90

Gestern 669

Woche 2117

Monat 10939

Insgesamt 1480308

Aktuell sind 7 GĂ€ste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

Ein Feuerlöscher ist ein tragbares KleinlöschgerĂ€t mit einem Gesamtgewicht von maximal 20 Kilogramm. Er dient dem Ablöschen von Klein- und EntstehungsbrĂ€nden. Er enthĂ€lt Löschmittel, das durch gespeicherten oder bei Inbetriebnahme erzeugten Druck ausgestoßen wird.



Brandklassen

Die in einem Feuerlöscher verwendeten Löschmittel sind aufgrund ihrer Löschwirkung fĂŒr bestimmte Arten von BrĂ€nden geeignet, die in Brandklassen eingeteilt sind. Die Brandklassen, fĂŒr die ein Feuerlöscher geeignet ist, sind auf jedem Feuerlöscher angegeben und mit Piktogrammen abgebildet und durch die Buchstaben A, B, C, D und F abgekĂŒrzt. Aus der Eignung eines Feuerlöschers fĂŒr bestimmte Brandklassen, leitet sich auch hĂ€ufig der umgangssprachliche Name ab, so ist beispielsweise ein ABC-Löscher fĂŒr die Brandklassen A, B und C geeignet.
Klasse A
Brandklasse A: BrÀnde fester Stoffe hauptsÀchlich organischer Natur, die normalerweise unter Glutbildung verbrennen
Beispiele: Holz, Kohle, Papier, Textilien, Autoreifen, einige Kunststoffe, Stroh
Löschmittel: Wasser, wÀssrige Lösungen, Schaum, ABC-Pulver, Kohlendioxid.
Klasse B
Brandklasse B: BrĂ€nde von flĂŒssigen und flĂŒssig werdenden Stoffen. (Dazu zĂ€hlen auch Stoffe, die durch die Temperaturerhöhung flĂŒssig werden!)
Beispiele: Benzin, Alkohol, Teer, Wachs, viele Kunststoffe, Äther, Lacke, Harz
Löschmittel: Schaum, ABC-Pulver, BC-Pulver, Kohlen
Klasse C
Brandklasse C: BrÀnde von Gasen
Beispiele: Ethin (Acetylen), Wasserstoff, Erdgas, Letan, Propan, Stadtgas
Löschmittel: ABC-Pulver, BC-Pulver, (Kohlendioxid nur in AusnahmefĂ€llen: hierfĂŒr gibt es sehr, sehr selten speziell konstruierte Sonderfeuerlöscher mit GasstrahldĂŒse) Gaszufuhr durch Abschiebern der Leitung unterbinden.
Klasse D
Brandklasse D: BrÀnde von Metallen
Beispiele: Aluminium, Magnesium, Natrium, Kalium, Lithium und deren Legierung
Löschmittel: Metallbrandpulver (D Pulver), trockener Sand, trockenes Streu- oder Viehsalz, trockener Zement, Grauguss-SpÀne
Hinweis: Bei BrÀnden der Klasse D niemals Wasser als Löschmittel verwenden!
Klasse F
Brandklasse F: BrĂ€nde von Speisefetten und -ölen (Fettbrand). Hintergrund fĂŒr die Ausgliederung dieser Stoffe aus der Brandklasse B ist die Tatsache, dass die Standardlöschmittel fĂŒr die Brandklassen A, B und C auf diese Stoffe nur sehr bedingt einsetzbar sind. Der Einsatz von ungeeigneten Löschmitteln kann unter UmstĂ€nden wirkungslos oder gar mit Gefahren verbunden sein
Beispiele: Speiseöle und Speisefette
Löschmittel: Topfdeckel, Speziallöschmittel (FlĂŒssiglöschmittel aus Brandklasse F-Handfeuerlöscher)
Hinweis: Bei BrÀnden der Klasse F niemals Wasser als Löschmittel verwenden!

ANWENDUNG von Feuerlöschern

Anwenden

   

Letzte EinsĂ€tze  

Sturmschaden
21.10.2021 um 16:34 Uhr
Möhrenstieg
Sturmschaden
21.10.2021 um 12:42 Uhr
Gernrode Hagental
Sturmschaden
21.10.2021 um 11:59 Uhr
K1360 QLB --> A36 AS QLB-Mitte
Sturmschaden
21.10.2021 um 10:52 Uhr
Parkplatz Harzgerode --> MĂ€gdesprung
Sturmschaden
21.10.2021 um 10:24 Uhr
Bad Suderode Chausseestraße
   
Facebook Image
   

Einsatzbilder  

   

Termine  

   

Wetterwarnungen