Kalender  

Juli 2022
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
   

Besucher  

Heute 101

Gestern 506

Woche 1127

Monat 2748

Insgesamt 1642653

Aktuell sind 14 GĂ€ste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   
Details

Ziemlich genau ein Jahr ist es her, dass Sachsen-Anhalt nach 2002 erneut von einem Jahrhunderthochwasser heimgesucht wird. Tagelang waren Feuerwehren nahezu aus dem gesamten Bundesgebiet im Einsatz, um der Fluten Herr zu werden. So schlimm war es

 

Anfang der 1990er Jahr nicht, dennoch haben viele Quedlinburger die Bilder des Hochwassers der Bode noch immer vor Augen. Es wurde deutlich, dass ein Hochwasser auch in Quedlinburg eine reale Bedrohungslage ist. Damit dieser Bedrohung angemessen begegnet werden kann, gibt

 

es heutzutage die Wasserwehren. In Quedlinburg wird die Aufgabe der Wasserwehr gemeinsam von den EinsatzkrÀften der Feuerwehr der Stadt Quedlinburg - also den Ortsfeuerwehren Quedlinburg und Gernrode - und den Helfern des Ortsverbandes Quedlinburg der

 

Bundesanstalt Technische Hilfswerk wahrgenommen. Zur gemeinsamen Wahrnehmung dieser Aufgabe gehört auch die gemeinsame Ausbildung. So wurde am vergangenen Freitag (20.06.2014) der Sandsackverbau unter Anleitung der FĂŒhrungskrĂ€fte des THW trainiert. Zuvor wurden die

 

SĂ€cke jedoch auf dem GelĂ€nde des THW-Ortsverbandes an der MaßmĂŒhle in Weddersleben fachmĂ€nnisch gefĂŒllt. Deutlich war es den Gesichtern der Helfer und Kameraden in der Menschenkette anzusehen, wenn es die fĂŒllenden Akteure mal wieder etwas zu gut gemeint

 

haben. Um die ganze Ausbildung etwas dynamischer zu gestalten traten beim FĂŒllen der SandsĂ€cke und dem Bau der sogenannten Quellkaden zwei Gruppen im direkten Vergleich gegeneinander an. Dies sorgte dank einiger gruppendynamischer Effekte auch fĂŒr den

 

nötigen Spaß bei der Ausbildung. Etliche Schweißtropfen spĂ€ter nahm die scheinbar nicht enden wollende Kette aus SandsĂ€cken dann doch noch ein Ende und es wurde spannend. Die errichteten Quellkaden mussten nun unter beweis stellen, dass sie ihrer Aufgabe auch gewachsen sind.

 

HierfĂŒr wurden sie mit frischem Bodewasser gefĂŒllt. Das Ergebnis konnte sich zwar sehen lassen, sollte aber durchaus als verbesserungswĂŒrdig eingestuft werden. Vielleicht lag das aber auch nur daran, dass man schon einige MĂ€gen knurren hören konnte, als die SandsĂ€cke von links nach

 

rechts an den Gesichtern vorbei flogen. Um hier schnelle Abhilfe zu verschafften wurde der RĂŒckbau mit erhöhtem Tempo voran getrieben. In Weddersleben warteten bereits einige zurĂŒck gebliebene Helfer des THW mit frischen Grillgut auf die ausgehungerte Wasserwehr, so dass man den Abend gemeinsam ausklingen lassen konnte.


Link zum THW OV-Quedlinburg HIER klicken.

   

Letzte EinsĂ€tze  

BMA Fehlalarm
04.07.2022 um 07:49 Uhr
-ZASt- Wipertistraße
Nachbarschaftliche Löschhilfe
03.07.2022 um 17:06 Uhr
A36 Hoym --> QLB-Ost
BMA Fehlalarm
30.06.2022 um 11:18 Uhr
Bockstraße
Brand vor Ankunft der FF gelöscht
30.06.2022 um 10:52 Uhr
Johannishöfer Trift
Wasserschaden
28.06.2022 um 07:04 Uhr
Gröpern
   
Facebook Image
   

Einsatzbilder  

   

Termine  

   

Wetterwarnungen