Kalender  

Juli 2022
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
   

Besucher  

Heute 94

Gestern 506

Woche 1120

Monat 2741

Insgesamt 1642646

Aktuell sind 38 G├Ąste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

Busfahrt in den S├╝dharz

Details DSC 9151.2019
Nach l├Ąngerer Zeit war es am 07. September 2019 endlich wieder soweit, die Kameradinnen und Kameraden der Ortsfeuerwehr Quedlinburg unternahmen einen Tagesausflug mit ihren Partnern in den S├╝dharz.

Das Programm wurde durch die Organisatoren bereits im Fr├╝hjahr geschn├╝rt, sodass es am Samstagmorgen nur noch hie├č ÔÇ×einsteigen bitteÔÇť.

Von Quedlinburg ging es mit dem Reisebus gem├╝tlich durch den Harz nach Uftrungen, in die Schauh├Âhle Heimkehle. Diese wurde vor 99 Jahren durch einen Privatinvestor zug├Ąnglich gemacht, wie wir bei der F├╝hrung erfahren durften. Unter Tage wurde uns wissenswertes ├╝ber die Entstehung der H├Âhle und Nutzung seit der Er├Âffnung im Jahre 1920 berichtet.

Bei (un)angenehmen 8┬░C ging es nach 50 min wieder ans Tageslicht, wo mittlerweile die n├Ąchsten G├Ąste auf eine interessante F├╝hrung warteten.

Die Schauh├Âhle noch fast in Sichtweite, waren wir schon am n├Ąchsten Reiseziel angekommen: Nordhausen.

Eine Stadt die kurz vor Ende des 2. Weltkrieges am 03. und 04. April 1945 durch einen Bombenhagel   stark zerst├Ârt wurde. Von der historischen Innenstadt die seit dem Jahr 927 aufgebaut wurde, sind nur noch wenige Reste erhalten geblieben. Wie auch in unserer Heimatstadt Quedlinburg, konnten aufgrund von Versorgungsengp├Ąssen zu DDR-Zeiten historische Geb├Ąude nicht unterhalten werden, sodass sie dem Verfall preisgegeben wurden und schlie├člich abgerissen wurden.

Aus den verbliebenen Geb├Ąuden wurde nach der Wiedervereinigung rausgeholt was ging und so pr├Ąsentiert sich Nordhausen heute ganz vorbildlich seinen G├Ąsten, wie wir durch die Stadtf├╝hrer erfahren durften.

Wir m├╝ssen nach den 2 F├╝hrungen ziemlich durstig ausgesehen haben, so wurden wir doch durch die Stadtf├╝hrer direkt bei einem namenhaften Getr├Ąnkehersteller aus Nordhausen abgeliefert, der Traditionsbrennerei Nordhausen. Hier wurde uns viel ├╝ber Spirituosen berichtet die im Mittelalter an ├╝ber 100 Standorten in der Stadt Nordhausen hergestellt, gelagert und gehandelt wurden.

Der H├Âhepunkt in der Traditionsbrennerei war sicherlich die Verkostung gegen 15:45 Uhr, worauf viele von uns doch seit Abfahrt in Quedlinburg um 08:30 Uhr warteten.

Von Doppelkorn, ├╝ber Wacholderschnaps, Kakaolik├Âr, K├╝mmelschnaps und Rosenlik├Âr war f├╝r jeden Geschmack etwas dabei.

Da man sich nach solch einer Verkostung auch mit reichlich Spirituosen f├╝r den Eigenbedarf eindecken muss, wurde unser Reiseleiter langsam nerv├Âs, da das vorletzte Ziel unseres Tagesausfluges nicht vor hatte auf uns zu warten, wir aber noch einige Kilometer bis dahin mit dem Bus ├╝berwinden mussten und die Schlange an der Kasse in der Brennerei einfach nicht k├╝rzer wurde.

Aber schlie├člich waren alle Mitreisenden versorgt und der Bus, der ├╝brigens durch unseren Axel aus der Ortsfeuerwehr Gernrode gesteuert wurde, kam p├╝nktlich an der Eisfelder Talm├╝hle an.

DSC 9161.2019
Hier schniefte schon das Dampfross, welches uns in den Waggons der Harzer Schmalspurbahn durch den Harz nach Alexisbad zog. Mit frischem Dampflokgeruch, wurden bei einer gem├╝tlichen Fahrt noch die Getr├Ąnke die die Rucks├Ącke den Tag ├╝ber so schwer machten geleert und ein Plausch auf den Waggonplattformen gehalten. In Stiege hie├č es noch mal ÔÇ×kurz aussteigen alleÔÇť f├╝r ein Gruppenbild. Nach 80 Minuten voller Entspannung wartete Axel schon auf uns im beschaulichen Alexisbad.

Die letzten Kilometer unserer Reise gingen wieder nach Quedlinburg, wo schon der Grill und allerlei Getr├Ąnke bereit standen und so der Tag ruhig ausklingen sollte.

Zusammenfassend kam von allen Seiten das die Reise gut vorbereitet und organisiert war.

Die ├ťberraschung f├╝r alle Reisenden war aber, dass dieser Ausflug durch 3 Sponsoren finanziert wurde und somit ein Tag voller Spa├č und Erlebnissen f├╝r alle kostenfrei war.

An dieser Stelle m├Âchten wir uns bei den Sponsoren

  • P├Ąchtergemeinschaft Moorhof GbR
  • Brandschutzdienst Olaf Langenitz
  • QHT Quedlinburger Hoch- und Tiefbau GmbH
recht herzlichen f├╝r Ihre Unterst├╝tzung bedanken.
   

Letzte Eins├Ątze  

BMA Fehlalarm
04.07.2022 um 07:49 Uhr
-ZASt- Wipertistra├če
Nachbarschaftliche L├Âschhilfe
03.07.2022 um 17:06 Uhr
A36 Hoym --> QLB-Ost
BMA Fehlalarm
30.06.2022 um 11:18 Uhr
Bockstra├če
Brand vor Ankunft der FF gel├Âscht
30.06.2022 um 10:52 Uhr
Johannish├Âfer Trift
Wasserschaden
28.06.2022 um 07:04 Uhr
Gr├Âpern
   
Facebook Image
   

Einsatzbilder  

   

Termine  

   

Wetterwarnungen